Es werden knapp 13 Millionen Euro investiert, um das Fernwärme-Hauptnetz in nächster Zeit um 15 Kilometer zu verlängern. Die Leitungen für Anschlüsse haben zusätzliche 15 Kilometer.

Somit können jährlich weitere 2500 Grazer Haushalte “super-sauber” Heizen und etwa 2 Tonnen Feinstaub, sowie 4.5 Tonnen Stickoxide eingespart werden.

Quelle: Kleine Zeitung

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5526352/30-Kilometer-Leitung_Land-und-Stadt-bauen-Grazer-Fernwaerme-gross-aus
Land und Stadt bauen Grazer Fernwärme groß aus
5 (100%) 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.