Niederösterreich

Aufgrund hoher Nachfrage hat die EVN ihr Fernwärmenetz in Niederösterreich ausgebaut und Netze um Baden und Mödling zusammengeschlossen. Damit werden 30.000 Haushalte in diesem Netz mit Naturwärme versorgt, bei einem Gesamtabsatz von 250 Gigawattstunden.

Großes Augenmerk legt die EVN dabei auch auf Nachhaltigkeit – bereits 2/3 der kommunalen Fernwärme wird aus Biomasse gewonnen.

 

Quelle: http://noe.orf.at/news/stories/2889258/

Comments (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.